Gesundes Futter

Wer seinen Hund liebt, der versucht stets ihn möglichst gesund zu ernähren. Das Problem ist allerdings, dass sich Konsumenten nicht sicher sein können, welches Hundefutter welcher Marke wirklich am besten für den vierbeinigen Liebling geeignet ist. Die Auswahl ist einfach zu groß und wie bei uns Menschen hat jeder Hund seine ganz individuellen Bedürfnisse und Vorlieben. Doch es stellt sich die Frage, warum das Hundefutter überhaupt aus der Dose kommen soll. Wir Menschen wollen doch auch möglichst frisches Essen konsumieren und nicht jeden Tag Dosennahrung auf dem Tisch stehen haben. Warum sollte ein Hund das anders sehen? Kann man sich wirklich sicher sein, dass Hundefutter aus der Dose die natürliche, abwechslungsreiche und gesunde Ernährung eins Hundes gewährleistet? Wohl nicht.

Die Alternative
Doch Hundebesitzer haben eine Alternative, bei der sie sich sicher sein können, dass sie wirklich eine gesunde Ernährung des Hundes gewährleistet. Die Rede ist vom Barfen. Hier gibt man dem Hund täglich frisches Fleisch wie etwa Rinderpansen. Dieser verfügt über die Nährstoffe, die ein Hund für ein gesundes Leben benötigt und kann bei Bedarf noch mit Gemüse kombiniert werden. Keine Chemikalien oder Zusatzstoffe, sondern eine vollkommen natürliche Ernährung.